Entspannung & Regeneration
im Sport

Durch Entspannung die Regeneration fördern und Erschöpfung vorbeugen

Entspannung & Regenertion im Sport sind auch Teile des Trainingsplans

Work-Life-Balance ist ein permanent präsentes Thema in unserer Gesellschaft. Den Stress und berufliche Themen auf der Arbeit zu lassen ist nicht für jeden einfach und in manchen Berufsfeldern auch gar nicht möglich. Ein gutes Stressmanagement kann hier helfen, Rücksicht auf seine persönlichen Bedürfnisse zu nehmen und sich nicht zu sehr in der Arbeit zu verlieren. Es gibt einfache Tipps, die in akuten Stresssituationen Besserung bringen können. Allerdings empfehlen wir, auch vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, damit es gar nicht erst zu einer Überlastung kommt.

Tipp1: Nimm dir regelmäßig Zeit für dich und mache Pausen in deinem Alltag. Das können schon ganz kurze Momente sein. Achte darauf, dass diese Pausen in deinen Alltag und zu dir passen. Mache dabei Dinge, die dir gut tun und gehe Aktivitäten nach, die dich Kraft schöpfen lassen und Spaß machen. Das kann ein Spaziergang in der Mittagspause oder nach der Arbeit, ein heißes Bad oder eine Yogaeinheit sein. Auf diese Weise schöpfst du neue Energie für anstrengende Phasen.

Tipp 2: Schule deine Achtsamkeit. Achtsam zu sein bedeutet, im Hier und Jetzt, also aufmerksam im Moment sein. Dich in Achtsamkeit zu üben kann dabei helfen, Signale der Erschöpfung und des Stresses zu erkennen. So kannst du rechtzeitig eingreifen und eine kurze Pause einlegen. Außerdem kann sie dich dabei unterstützen, zu erkennen, was deinem Körper und deiner Seele im jetzigen Moment gut tut.

Deine Achtsamkeit kannst du mit kleinen Dingen im Leben schulen, beispielsweise mit einem Spaziergang in dem du dich ganz auf die Natur um dich herum konzentrierst, einer bewussten Mahlzeit, ganz ohne Ablenkung, der bewussten Wahrnehmung deiner Atmung mit geschlossenen Augen oder auch mit gezielten Verfahren, wie einer Körperreise.

Rest Day und ausgewogene Ernährung für effektive Trainingserfolge 

Tipp 3: Regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig für die Gesundheit aber helfen auch, das Stresslevel gering zu halten. Beim Sport werden Glückshormone ausgeschüttet und gleichzeitig wird dabei auch Stress reduziert. Hier gilt: Du musst nicht zwangsweise dein komplettes Leben umkrempeln und täglich ins Fitnessstudio gehen. Sport sollte als Ausgleich und Wohltat für den Körper gesehen werden. Zu ambitionierte Ziele und Zwänge sind hier fehl am Platz und bewirken eher das Gegenteil. Finde eine Sportart, mit der du dich wohl fühlst und die du gerne machst. Das können auch Aktivitäten an der frischen Luft sein, wie Walking, Fahrradtouren oder Outdoor Yoga.
Die ausgewogene Ernährung ist wichtig, damit dein Körper gut mit den wichtigen Nährstoffen versorgt ist. Abgeschlagenheit und Müdigkeit kann auch auf einen Nährstoffmangel hindeuten. Hier hilft es im Sport neben einer angemessenen Entspannung und Regeneration, Deinen Körper bestmöglich zu unterstützen. Das machst du mit einer gesunden sowie ausgewogenen Ernährung! Vorkochen kann dir hier dabei helfen, die Entscheidung über das Essen abzunehmen und Zeit zu sparen. Koche dir gesundes Essen für ein bis drei Tage vor, genieße den Prozess der Zubereitung und freue dich, dass du deine Mahlzeit stressfrei einfach aus dem Kühlschrank holen und genießen kannst.

Wenn du weitere Tipps benötigst, wie du Entspannung & Regeneration im Sport in deinen Alltag integrieren kannst, melde dich gerne bei uns. In einem individuellen Coaching können wir genau auf deine Bedürfnisse eingehen.

Hat der Beitrag zur Entspannung noch dem Training Dich begeistert?

Dann melde Dich gleich jetzt bei uns!

Adresse

Transform Yourself

Theodor-Heuss-Platz 6/9

49074 Osnabrück

Kontakt

Telefon: 01590 1635483

E-Mail: kontakt@transformyourself-ty.de

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    ×